Grobkorn, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungGrob-korn (computergeneriert)
WortzerlegunggrobKorn1
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Schießen Art des Zielens, bei der das volle Korn¹ (4) in der Kimme sichtbar ist
2.
Fotografie, Metallurgie grobes Korn¹ (3 b)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Westafrika sind die Grundnahrungsmittel Yamswurzeln, Maniok und die Grobkörner Hirse und Sorghum, mit denen in anderen Ernährungskulturen die Tiere gefüttert werden.
Der Spiegel, 02.03.1981
Zitationshilfe
„Grobkorn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grobkorn>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grobkohle
grobknochig
grobklotzig
Grobkeramik
grobjährig
grobkörnig
gröblich
grobmaschig
Grobmechanik
grobnarbig