Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Grundbesitzerverein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Grundbesitzerverein(e)s · Nominativ Plural: Grundbesitzervereine
Worttrennung Grund-be-sit-zer-ver-ein
Wortzerlegung Grundbesitzer Verein

Typische Verbindungen zu ›Grundbesitzerverein‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundbesitzerverein‹.

Verwendungsbeispiele für ›Grundbesitzerverein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mietrechtsschutz bieten allerdings auch örtliche Mietervereine, für Eigentümer haben Grundbesitzervereine maßgeschneiderte Angebote. [Der Tagesspiegel, 16.08.2001]
Dies sei schon vor dem Krieg üblich gewesen, sagen Notare und Vertreter der Grundbesitzervereine. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.1997]
Unterstützt wird sie dabei vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) und von Grundbesitzervereinen. [Die Welt, 03.03.2005]
Mit finanzieller Unterstützung des Grundbesitzervereins Frohnau und der Bezirksverordneten‑Versammlung wird die Anlage nach historischem Vorbild wiederhergestellt. [Die Welt, 22.12.2004]
Bonn (Reuter) – Nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster zur Berechnung der Abwassergebühren erwarten Grundbesitzervereine, daß viele Städte und Gemeinden ihre Gebühren senken müssen. [Süddeutsche Zeitung, 08.08.1994]
Zitationshilfe
„Grundbesitzerverein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundbesitzerverein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundbesitzer
Grundbesitz
Grundberuf
Grundbeladung
Grundbehandlung
Grundbestand
Grundbestandteil
Grundbestimmung
Grundbetrag
Grundbetreuung