Grunderkrankung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grunderkrankung · Nominativ Plural: Grunderkrankungen
Worttrennung Grund-er-kran-kung

Verwendungsbeispiele für ›Grunderkrankung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von der Art der Grunderkrankung sei dann auch die Behandlung abhängig.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.2000
Sie leiden zwar noch an ihrer Grunderkrankung, seien aber stabil.
Die Zeit, 26.08.2010 (online)
Und um erfolgreich therapieren zu können, ist es sehr wichtig, zunächst die Grunderkrankung zu behandeln.
Die Zeit, 05.12.2005, Nr. 49
In den meisten Fällen förderte die Influenza die bereits vorhandene Grunderkrankung, die sie schon geschwächt hat.
Der Tagesspiegel, 15.10.1999
Dabei starb bislang ein Patient, allerdings nicht an den Folgen der Transplantation, sondern wegen der Grunderkrankung.
Die Welt, 08.03.2003
Zitationshilfe
„Grunderkrankung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grunderkrankung>, abgerufen am 13.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gründerjahr
Gründerin
Gründergeneration
Gründerfamilie
Grunderfahrung
Grunderlebnis
grunderneuern
Gründerpark
Gründervater
Grunderwerb