Grundgeschäft, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Grundgeschäft(e)s · Nominativ Plural: Grundgeschäfte
WorttrennungGrund-ge-schäft

Verwendungsbeispiele für ›Grundgeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer den Trend zu spektakulären Events mit Erfolg umsetzt, verliert womöglich den Kontakt zum Grundgeschäft mit der Industrie.
Süddeutsche Zeitung, 12.11.1999
Laut Körber liege Amazon im Grundgeschäft aber weiter im Rahmen der Erwartungen.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.2001
Aber die Zinsarbitrage der Geschäftsbanken ist nur eine Feineinstellung; die eigentlichen Grundgeschäfte vollziehen sich im Bereich der Bankenkundschaft, also bei Industrie und Handel.
Die Zeit, 03.07.1958, Nr. 27
Zitationshilfe
„Grundgeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundgesch%C3%A4ft>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundgesamtheit
Grundgerüst
grundgemütlich
grundgelehrt
Grundgehalt
grundgescheit
Grundgeschirr
Grundgesetz
Grundgesetzänderung
Grundgesetzartikel