Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Grundsatzabteilung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grundsatzabteilung · Nominativ Plural: Grundsatzabteilungen
Worttrennung Grund-satz-ab-tei-lung
Wortzerlegung Grundsatz Abteilung

Typische Verbindungen zu ›Grundsatzabteilung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundsatzabteilung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Grundsatzabteilung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider machte ich den Fehler, eine ökonomische »Grundsatzabteilung« im alten Hause zu belassen. [Die Zeit, 24.08.1990, Nr. 35]
Besonderen Wert legte er damals auf die Rückführung der Grundsatzabteilung. [Der Tagesspiegel, 08.05.2002]
Die Grundsatzabteilung wurde geplündert und damit der traditionelle Kern des Hauses. [Die Zeit, 27.04.2000, Nr. 18]
Mit diesem Transfer wird die Grundsatzabteilung des BMWi wieder deutlich aufgewertet. [Die Welt, 09.10.2002]
In der Grundsatzabteilung muss wieder die ordnungspolitische Richtung der Regierung vorgegeben werden. [Der Tagesspiegel, 21.07.2000]
Zitationshilfe
„Grundsatzabteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundsatzabteilung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundsatz
Grundrisszeichnung
Grundriss
Grundrichtung
Grundrente
Grundsatzartikel
Grundsatzbeschluss
Grundsatzdebatte
Grundsatzdiskussion
Grundsatzentscheid