Grundsatzprogramm, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Grundsatzprogramm(e)s · Nominativ Plural: Grundsatzprogramme
Aussprache 
Worttrennung Grund-satz-pro-gramm
Wortzerlegung Grundsatz Programm
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Plan, Programm, in dem Grundsätzliches festgelegt wird

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Grundsatzprogramm · Parteiprogramm
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Partei · politische Partei  ●  politische Kraft  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Grundsatzprogramm‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundsatzprogramm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Grundsatzprogramm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fünf Jahre hatte sie seither Zeit, ein umfassendes Grundsatzprogramm auszuarbeiten. [Die Zeit, 12.09.2011, Nr. 37]
Schließlich ist das eigentliche neue Grundsatzprogramm der Liberalen noch in Arbeit. [Die Zeit, 09.05.2011, Nr. 19]
Kohl, den er sehr schätzt, hat er beispielsweise in die Diskussion um das Grundsatzprogramm eingespannt. [Die Zeit, 04.09.2007, Nr. 36]
Selbst die „Neue soziale Frage“ aus dem Grundsatzprogramm ließe sich neu aufpolieren. [Die Zeit, 13.10.1978, Nr. 42]
Nach außen, für das Bild in der Öffentlichkeit, ist die Diskussion des Grundsatzprogramms nur von minimalem Interesse. [Die Zeit, 15.09.1967, Nr. 37]
Zitationshilfe
„Grundsatzprogramm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundsatzprogramm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundsatzpapier
Grundsatzfrage
Grundsatzerklärung
Grundsatzentscheidung
Grundsatzentscheid
Grundsatzrede
Grundsatzreferat
Grundsatzstreit
Grundsatztreue
Grundsatzurteil