Grundschulbildung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGrund-schul-bil-dung
WortzerlegungGrundschuleBildung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Grundschulbildung ist gleichwertig, fast unabhängig davon, wo sie erworben wurde.
Die Zeit, 08.10.2003, Nr. 41
Bis zum Jahr 2000 sollten alle Kinder zumindest eine Grundschulbildung erhalten.
Süddeutsche Zeitung, 26.04.2000
Immer mehr Frauen erhalten heute auch in armen Ländern eine Grundschulbildung von etwa sieben Jahren.
o. A.: 6000000000. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Darüber hinaus sollen die universelle Grundschulbildung sichergestellt und öffentliche Gesundheitssysteme verbessert werden.
Die Welt, 03.06.2003
Bis zum Jahr 2015 soll allen Kindern der Zugang zu kostenloser Grundschulbildung ermöglicht und die Anzahl der erwachsenen Analphabeten halbiert werden.
Der Tagesspiegel, 21.10.2004
Zitationshilfe
„Grundschulbildung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundschulbildung>, abgerufen am 23.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundschulalter
Grundschrift
Grundschnelligkeit
Grundschleppnetz
grundschlecht
Grundschuld
Grundschule
Grundschüler
Grundschulkind
Grundschulklasse