Grundschule, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grundschule · Nominativ Plural: Grundschulen
Aussprache 
Worttrennung Grund-schu-le
Wortzerlegung grund-2Schule
Wortbildung  mit ›Grundschule‹ als Erstglied: ↗Grundschulalter · ↗Grundschulbildung · ↗Grundschulkind · ↗Grundschulklasse · ↗Grundschullehrer · ↗Grundschüler
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
siehe auch Grundstufe (1)
2.
für alle schulpflichtigen Kinder verbindliche, gemeinsam zu besuchende allgemeinbildende Schule

Thesaurus

Synonymgruppe
Grundschule  ●  ↗Elementarschule  historisch · ↗Primarschule  liechtensteinisch, schweiz. · ↗Volksschule  schweiz., österr. · ↗Klippschule  ugs., norddeutsch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Grundschule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundschule‹.

Verwendungsbeispiele für ›Grundschule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der nahtlose Übergang zur Grundschule ist für August 2005 vorgesehen - ein ehrgeiziges Ziel.
Die Welt, 08.10.2004
Ausgebaut werden soll auch der naturwissenschaftliche Unterricht an der Grundschule.
Der Tagesspiegel, 18.01.2004
Nach Abschluß der Grundschule absolvierte er 1944 bis 1945 eine kaufmännische Lehre.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 4641
Ein Gesetz aus dem Jahr 1920 stellte Grundschulen öffentlichen und privaten Charakters finanziell gleich.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 28199
Das war in der Grundschule, da haben die Kinder mich gehänselt.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.2003
Sie haben uns dringend nahegelegt, Klarheit über den Begriff und die Dauer der Grundschule zu schaffen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 09.03.1920
Im Jahrzehnt von 1906 bis 1916 kamen 180 Lehrbücher für die Grundschulen heraus.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 262
Innerhalb der Grundschule ist das Überspringen eines Jahres bei besonders leistungsfähigen Kindern auf Antrag der Erziehungsberechtigten möglich.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 122
Grundschulen erteilen an sechs Tagen wöchentlich etwa 30 Stunden Unterricht, an drei Tagen als Ganztagseinrichtungen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Luxemburg. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 9343
Die Grundschule des Gehens, Laufes und Sprunges kann in diesem Teil leicht eingebaut werden.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 156
Zitationshilfe
„Grundschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundschule>, abgerufen am 30.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundschuld
Grundschulbildung
Grundschulalter
Grundschrift
Grundschnelligkeit
Grundschüler
Grundschülerin
Grundschulkind
Grundschulklasse
Grundschullehrer