Grundschulklasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grundschulklasse · Nominativ Plural: Grundschulklassen
Aussprache [ˈgʀʊntʃuːlˌklasə]
Worttrennung Grund-schul-klas-se
Wortzerlegung GrundschuleKlasse
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Gruppe von Schülern eines Jahrgangs der Grundschule, die in einem Raum gemeinsam unterrichtet werden
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine zweisprachige Grundschulklasse
in Präpositionalgruppe/-objekt: in einer Grundschulklasse unterrichten
Beispiele:
Atefa war eine der besten Schülerinnen in ihrer Grundschulklasse. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2018]
Auf der Mole stehen Schüler einer Grundschulklasse und warten darauf, an Bord zu gehen und sich die Arbeit der Freiwilligen von »Mediterranea« anzusehem. [Die Welt, 19.10.2018]
Wie jedes Jahr besuchen auch heuer wieder Grundschulklassen aus dem Landkreis den Kreisobstlehrgarten Neukirchen, um Interessantes und Spannendes zum Thema Obst zu erfahren. [Neukirchen, 07.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
In vielen Grundschulklassen spricht fast die Hälfte der Kinder nur wenig oder gar kein Deutsch. [Süddeutsche Zeitung, 16.12.1999]
In einer ersten Grundschulklasse niest der Schüler Hans übermäßig laut und wird vom Lehrer daraufhin verwarnt. [Eschenburg, Theodor, Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1956, S. 464]
2.
Jahrgang an einer Grundschule
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die ersten beiden, letzten beiden Grundschulklassen; die erste, zweite, dritte, vierte, fünfte, sechste, letzte Grundschulklasse
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. wird in einer Grundschulklasse eingeführt, unterrichtet
Beispiele:
Spätestens in der 2. Grundschulklasse sollten Kinder in der Lage sein, die Uhr zu lesen. [Bild am Sonntag, 06.05.2018, Nr. 18]
Ein Nachfolgeprojekt »Ich bin Bib‍(liotheks)‍fit – der Lesekompass für die 1. und 2. Grundschulklasse« startete im September 2008 und erfreut sich bereits großer Nachfrage bei den Büchereien. [Leseförderung, 18.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Die Einführung von Englisch in der dritten Grundschulklasse bedarf […] einer sorgfältigen Vorbereitung. [Der Tagesspiegel, 15.05.2001]
Der von vielen Eltern gewünschte Übertritt ans Gymnasium bedeute für viele Grundschüler einen erheblichen Leistungsdruck. Bei unzureichenden Leistungen in der vierten Grundschulklasse sei es sinnvoller, noch ein Jahr mit dem Übertritt zu warten oder eine andere Schullaufbahn einzuschlagen. [Süddeutsche Zeitung, 07.05.1997]
Und während jedes fünfte gliedmaßengeschädigte Kind zusammen mit den Eltern eine Fülle von belastenden Prozeduren in Kauf nehmen muß, um überhaupt eingeschult zu werden, werden 95,3 % der nichtbehinderten Kinder komplikationslos in die erste Grundschulklasse aufgenommen. [Klee, Ernst, Behinderten-Report, Frankfurt a.M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1974, S. 52]

Typische Verbindungen zu ›Grundschulklasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundschulklasse‹.

Zitationshilfe
„Grundschulklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundschulklasse>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundschulkind
Grundschülerin
Grundschüler
Grundschule
Grundschuld
Grundschullehrer
Grundschullehrerin
Grundschulzeit
Grundschwingung
Grundsee