Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Grundschulzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grundschulzeit · Nominativ Plural: Grundschulzeiten
Worttrennung Grund-schul-zeit

Typische Verbindungen zu ›Grundschulzeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundschulzeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Grundschulzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kinder jedoch haben bis zum Ende der Grundschulzeit gerade einmal gelernt, einen in sich geschlossenen Text komplett zu erfassen. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.2002]
Konkret wollen sie die Grundschulzeit verlängern und "das Sitzenbleiben durch das Lernen in jahrgangsübergreifenden Gruppen" abschaffen. [Süddeutsche Zeitung, 10.05.2001]
Künftig dürfen Kinder erst nach Abschluß der achtjährigen Grundschulzeit das heilige Buch des Islam kennenlernen. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.1998]
Sein Ziel war es, die Grundschulzeit von derzeit sechs auf vier Jahre zu verkürzen. [Die Welt, 21.09.2004]
Neun von zehn Tätern aus der rechtsextremen Szene waren zudem schon in der Grundschulzeit als sozial auffällig eingeschätzt worden. [Süddeutsche Zeitung, 02.04.2002]
Zitationshilfe
„Grundschulzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundschulzeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundschullehrerin
Grundschullehrer
Grundschulklasse
Grundschulkind
Grundschule
Grundschwingung
Grundschüler
Grundschülerin
Grundsee
Grundsicherung