Grundstücksgesellschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grundstücksgesellschaft · Nominativ Plural: Grundstücksgesellschaften
WorttrennungGrund-stücks-ge-sell-schaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beteiligung Geschäftsführer Geschäftsführung Gesellschafter GmbH HRA HRB Haftung Immobilie KG MbH Sitz Versicherung erwerben gründen haftend landeseigen mitteldeutsch parteieigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grundstücksgesellschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Komische Oper gehörte früher einer jüdischen Grundstücksgesellschaft, wurde 1936 zwangsverkauft.
Bild, 23.07.1999
Das bedeutet nicht, daß Grundstücksgesellschaften außer acht gelassen werden sollten.
Die Zeit, 18.11.1983, Nr. 47
Das betreffe zudem die Leitung der Grundstücksgesellschaft Max Bahr Holzhandlung GmbH & Co KG.
Die Welt, 19.11.2004
Außerdem können die offenen Fonds, die bisher nur direkt in Immobilien investieren konnten, sich an Grundstücksgesellschaften beteiligen.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.1998
Dafür spricht insbesondre die bewußte Trennung der auftraggebenden Gesellschaft von der Grundstücksgesellschaft.
Der Tagesspiegel, 08.11.1997
Zitationshilfe
„Grundstücksgesellschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grundstücksgesellschaft>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundstücksgeschäft
Grundstücksfläche
Grundstückserwerb
Grundstückseigentümer
Grundstücksbesitzer
grundstücksgleich
Grundstücksgrenze
Grundstückskauf
Grundstücksmakler
Grundstücksmarkt