Gruppenaufnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gruppenaufnahme · Nominativ Plural: Gruppenaufnahmen
WorttrennungGrup-pen-auf-nah-me
WortzerlegungGruppeAufnahme
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Fotografie Fotografie einer (zu diesem Zweck aufgestellten) Gruppe (1) von Menschen; das Fotografieren einer Gruppe von Menschen
Beispiele:
An der Wand hängen Gruppenaufnahmen der Betriebsräte vergangener Jahrzehnte. [Die Zeit, 15.04.2007, Nr. 16]
Welche Regeln gelten bei Gruppenaufnahmen, zum Beispiel bei einer Demonstration, bei Faschingsumzügen oder bei Konzerten? [Spiegel, 04.02.2015 (online)]
Für manche Gruppenaufnahmen hat er gerade eine Viertelstunde Zeit. Beispielsweise, wenn der gesamte Volkswagen-Vorstand im Windkanal für das Foto strammsteht, das den Geschäftsbericht der Wolfsburger ziert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.05.2001]
14. Parteitag der KPDSU, 1925: Stalin stellte sich mit acht Spitzengenossen zur Gruppenaufnahme. [Süddeutsche Zeitung, 07.01.1999]
Wenn Sie wirklich wissen wollen, wie die Leute ausgesehen haben, wenn das so wichtig ist, dann machen Sie lieber Einzelbilder von denen. Die Gruppenaufnahme, die geballten Kegelbrüder oder die aufgereihten Kameraden sind nur ein verfälschtes Massenporträt. [Spoerl, Alexander: Mit der Kamera auf du, München: Piper 1957, S. 138]
Kollokation:
in Koordination: Porträts und Gruppenaufnahmen
2.
Recht Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis für Ausländer aus bestimmten Staaten oder für in sonstiger Weise bestimmte Gruppen (1) von Ausländern (ohne die übliche Einzelfallprüfung)
Beispiele:
Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, plädierte für die Aufnahme syrischer Flüchtlinge, die bereits Angehörige in Deutschland haben. Die Innenminister sollten schnell eine solche Gruppenaufnahme beschließen, ohne über Zahlen zu streiten[…]. [Die Zeit, 06.03.2013]
Den beiden [Personen] ist gemeinsam, dass sie im Rahmen einer Gruppenaufnahme in der Schweiz eine neue Heimat fanden. [IDEENSET FLUCHT UND ASYL, aufgerufen am 22.02.2019]
Jenseits des regulären Asyl- und Flüchtlingsanerkennungsverfahrens können die obersten Landesbehörden anordnen, dass bestimmten Ausländergruppen oder Ausländern bestimmter Staaten aus völkerrechtlichen oder humanitären Gründen oder zur Wahrung der politischen Interessen der Bundesrepublik Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wird […]. Die Entscheidung über eine Gruppenaufnahme bedarf zur Wahrung der Bundeseinheitlichkeit des Einvernehmens mit dem Bundesministerium des Innern. [Die Organisation der Asyl- und Zuwanderungspolitik in Deutschland, 01.01.2012, aufgerufen am 08.01.2016]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Porträt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gruppenaufnahme‹.

Zitationshilfe
„Gruppenaufnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gruppenaufnahme>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gruppenartig
Gruppenarbeit
Gruppenantrag
Gruppenaktivität
Gruppenakkord
Gruppenausscheid
Gruppenausstellung
Gruppenbearbeitung
gruppenbewusst
Gruppenbewusstsein