Gruppenführer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGrup-pen-füh-rer
WortzerlegungGruppeFührer
Wortbildung mit ›Gruppenführer‹ als Letztglied: ↗Obergruppenführer
eWDG, 1969

Bedeutungen

Militär Führer einer Gruppe
Wirtschaft Leiter einer Arbeitsgruppe, Gruppenleiter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Befehl Gauleiter General Gruppenführer Obergruppenführer damalig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gruppenführer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn da der Gruppenführer kommt und anordnet, was jetzt gemacht werden muss.
Die Zeit, 05.12.2011, Nr. 49
Aber jetzt hat er Trainingsrückstand, und deshalb macht er jetzt den Gruppenführer.
Der Tagesspiegel, 01.09.2000
Im Oktober 1943 wandte er sich an seine Gruppenführer in Posen.
o. A.: Zweihundertvierzehnter Tag. Donnerstag, 29. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 32991
Der SS-Richter im Rang eines Gruppenführers trug eine schwarze Uniform und Stiefel und sah unheimlich aus.
Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein, Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 388
Der Gruppenführer gibt die Kommandos zum Einbruch in die feindliche Stellung.
o. A.: Reportage in einer Offiziersanwärterschule, 08.07.1942
Zitationshilfe
„Gruppenführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gruppenführer>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gruppenfreistellungsverordnung
Gruppenfreistellung
Gruppenfoto
Gruppenflug
Gruppenfertigung
Gruppengedinge
Gruppengegner
Gruppengespräch
Gruppengröße
Gruppengymnastik