Gruppenklage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGrup-pen-kla-ge (computergeneriert)
WortzerlegungGruppeKlage

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Gruppenklage · Massenklage · ↗Sammelklage
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dem Gutachten wird ein "völlig neuer Regelungskomplex zu Gruppenklagen" empfohlen.
Die Welt, 17.03.2005
Anleger sollen ihre Ansprüche in einer Gruppenklage bündeln können, damit nicht mehr jeder einzeln prozessieren muss.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2002
In Gruppenklagen verlangen Opfer Wiedergutmachung für die Einbehaltung jüdischen Vermögens.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.1998
Sie hatte zwar keine Beschwerden, verklagte den Arzt aber trotzdem, weil sie von einer Gruppenklage gegen das Medikament gelesen hatte.
Bild, 05.01.2004
Um die Position der Verbraucher weiter zu verbessern, erwägt das Ministerium nun, die Möglichkeit von Gruppenklagen gegen Unternehmen zu schaffen.
Der Tagesspiegel, 03.04.2005
Zitationshilfe
„Gruppenklage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gruppenklage>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gruppeninterview
gruppenintern
Gruppeninteresse
Gruppenidentität
Gruppengymnastik
Gruppenkonsultation
Gruppenleben
Gruppenleiter
Gruppenleiterin
Gruppenleitung