Gruppenraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gruppenraum(e)s · Nominativ Plural: Gruppenräume
WorttrennungGrup-pen-raum (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Arbeitsraum · Gruppenraum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Büro Computer Fernseher Garten Kicker Kindergarten Klassenzimmer Küche Mehrzweckraum Saal Toilette Werkraum Werkstatt Zimmer einrichten großzügig renovieren unterbringen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gruppenraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf den speziell geformten Rädern für den Gruppenraum tritt man gemeinsam in die Pedale.
Der Tagesspiegel, 21.02.2002
Nicht immer gehe es so lautstark und turbulent zu wie heute im mittleren Gruppenraum.
Die Zeit, 27.02.1984, Nr. 09
Rund um den Saal sind mehrere Büros und Gruppenräume angeordnet.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2001
Dafür werden die Stationen größer ausfallen und die Standards mit einer niedrigeren Zahl von Gruppenräumen und Sportflächen gesenkt.
Die Welt, 01.07.1999
Theater und Gruppenräumen umwandelten, wie sie endlich, mit einem Volksfest, das Zentrum eröffneten und die amtlichen Planer und Politiker vor vollendete Tatsachen stellten.
Der Spiegel, 22.02.1982
Zitationshilfe
„Gruppenraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gruppenraum>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gruppenratswahl
Gruppenratsvorsitzende
Gruppenrat
Gruppenpsychotherapie
Gruppenprüfung
Gruppenreise
Gruppensekretär
Gruppensex
Gruppensieg
Gruppensieger