Gruppensprache, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gruppensprache · Nominativ Plural: Gruppensprachen
Worttrennung Grup-pen-spra-che
Wortzerlegung  Gruppe Sprache
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sprachwissenschaft Sondersprache einer bestimmten Gruppe innerhalb einer Sprachgemeinschaft

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Gruppensprache · Gruppensprachgebrauch · Soziolekt
Oberbegriffe
  • Verständigungsmittel · mündliches Kommunikationsmittel · schriftliches Kommunikationsmittel · verbales Kommunikationsmittel  ●  Sprache  Hauptform
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Gruppensprache‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt neben den Landessprachen auch Fachsprachen, Gruppensprachen und Geheimsprachen.
Die Zeit, 04.07.1975, Nr. 28
Diese Einzel- oder Gruppensprachen sind sozial, regional und historisch verschiedene Gebilde, die in der Kommunikation einem dauernden Wandel unterworfen sind.
Die Zeit, 08.06.1973, Nr. 24
Der Slang setzt sich zusammen aus Gruppensprachen, Dialektwörtern unterschiedlicher Herkunft, arabischen Brocken und Wortbildungen durch Silbenverschiebung (féca für café).
Süddeutsche Zeitung, 29.12.1995
Zitationshilfe
„Gruppensprache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gruppensprache>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gruppenspiel
gruppenspezifisch
Gruppensitzung
Gruppensituation
Gruppensieger
Gruppenstart
Gruppenstruktur
Gruppentäter
Gruppentechnologie
gruppentherapeutisch