Guineerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Guineerin · Nominativ Plural: Guineerinnen
Worttrennung Gui-ne-erin · Gui-nee-rin
Wortzerlegung Guineer-in1
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Guineer
Beispiele:
Im Rahmen von sogenannten REFLECT‑Zirkeln hat das Institut [DVV International Länderbüro Guinea] mit seinen Partnern insgesamt rund 27.500 Guineerinnen und Guineer im Rechnen, Lesen und Schreiben ausgebildet, zumeist gekoppelt mit lebensweltlichen Kompetenzen, beruflichen und landwirtschaftlichen Kenntnissen sowie einkommensschaffenden Maßnahmen. [DVV International beendet Arbeit in Guinea, 01.11.2019, aufgerufen am 17.04.2020]
Die im Film [»Black Out«] vorgestellten Hoffnungen der jungen GuineerInnen auf eine bessere Zukunft durch Bildung veranlasst dazu, über die Unkompliziertheit und Selbstverständlichkeit der eigenen Schulzeit nachzudenken. [DAS FILMFESTIVAL DER MENSCHENRECHTE, 21.01.2014, aufgerufen am 17.04.2020] ungewöhnl. Schreibung

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Guineerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Guineerin>, abgerufen am 12.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Guineer
Guinea-Bissauerin
Guinea-Bissauer
Guinea
Guillotinierung
Guipurespitze
Guitarre
Gulag
Gulasch
Gulaschkanone