Gummiknüppel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungGum-mi-knüp-pel
WortzerlegungGummi2Knüppel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(von der Polizei verwendeter) Schlagstock aus Hartgummi

Thesaurus

Synonymgruppe
Schlagstock  ●  (Einsatz-) Mehrzweckstock  fachspr. · Gummiknüppel  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baseballschläger Demonstrant Faust Gewehrkolben Handschelle Messer Pfefferspray Pistole Polizist Revolver Schild Schlag Stahlrute Trillerpfeife Tränengas Wasserwerfer auseinandertreiben ausrüsten baumeln bewaffnen eindreschen einprügeln einschlagen hervorholen niederschlagen prügeln schwingen traktieren vorgehen zuschlagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gummiknüppel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend schlug er auf den sich nicht wehrenden Bürger erbarmungslos mit dem Gummiknüppel ein.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 458
Für die Arbeit erhielten wir kein Geld, wir spürten vor allem die Gummiknüppel.
konkret, 1995
Dieser Mann hat einmal eine kleine Vision von Freiheit, wird dann mit Gummiknüppeln niedergeschlagen.
Die Zeit, 29.11.1968, Nr. 48
Seine Stärke rührte einzig und allein von seiner Uniform und dem Gummiknüppel in seiner Hand her.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 86
Die Gummiknüppel, mit denen die Verhafteten geprügelt wurden, waren rot von Blut.
o. A.: Sechzigster Tag. Freitag, 15. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3164
Zitationshilfe
„Gummiknüppel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gummiknüppel>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gummiknie
Gummikissen
Gummikapsel
Gummikappe
Gummihose
Gummilinse
Gummilösung
Gummilöwe
Gummimantel
Gummiparagraf