Gurkenglas, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGur-ken-glas (computergeneriert)
WortzerlegungGurkeGlas1
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Gurkenfass

Verwendungsbeispiele für ›Gurkenglas‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er prügelte mit Fäusten auf sie ein, warf ein Gurkenglas nach einem Kunden.
Bild, 31.08.2005
Die perfekte Spaghettischachtel gibt es nicht, ebenso wenig wie das perfekte Gurkenglas.
Der Tagesspiegel, 21.03.2004
Dabei wurde die älteste Seifenblase in einem Gurkenglas sogar 360 Tage alt.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1998
Nach Gurkengläsern und Flaschenetiketten soll nun endlich auch die Uhrzeit in der Gemeinschaft harmonisiert werden.
Die Zeit, 17.01.1977, Nr. 03
Ausgerüstet mit Handschuhen und Fliegenpatsche bugsierten alarmierte Polizeibeamte das Tierchen in ein Gurkenglas.
Die Welt, 17.10.2000
Zitationshilfe
„Gurkenglas“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gurkenglas>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gurkengewürz
gurkenförmig
Gurkenfaß
Gurkenbeet
gurkenartig
Gurkenhobel
Gurkenkern
Gurkenkraut
Gurkenlake
Gurkensalat