Guru, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGu-ru
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(als Verkörperung eines göttlichen Wesens verehrter) religiöser Lehrer im Hinduismus
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Guru m. geistlicher Lehrer im Hinduismus, übertragen ‘als Anführer, als Idol respektierte Person’, Übernahme (in Reiseberichten 18. Jh.) von Hindi gurū, aus aind. gurú ‘schwer, gewichtig, ehrwürdig’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Erleuchteter · Guru · Heiliger · ↗Meister
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • Guru
Synonymgruppe
Guru · ↗Sektenführer
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Ass · ↗Autorität · ↗Experte · ↗Großmeister · ↗Kapazität · ↗Koryphäe · Meister aller Klassen · Meister seines Fachs · ↗Wunderknabe  ●  ↗(ein) Supermann  ugs., fig. · ↗Crack  ugs. · ↗Granate  ugs. · Guru  ugs. · ↗Kanone  ugs. · ↗Leuchte  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Lehrer · ↗Meister · ↗Schullehrer · Unterrichtender  ●  Guru  ugs. · ↗Lehrkraft  fachspr. · ↗Pauker  ugs. · ↗Schulmeister  ugs., ironisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aum-Sekt Beatle Ex-Guru Gründer Irrlichter Jünger Magier Prophet Prophezeiung Schamane Sekt Sekte Sikh Wunderheiler avancieren befehlen charismatisch dick ernannt fernöstlich halbblind hinduistisch indisch inhaftiert obskur predigen selbsternannt verehren verehrt verstorben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Guru‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Siebzigern wird er schwer drogensüchtig und Anhänger diverser Gurus.
Der Tagesspiegel, 22.02.2000
Denn es gibt manche merkwürdige Dinge im Leben des Gurus.
Bild, 03.03.1999
Und die großen Gurus von damals sind uns heute dankbar.
Die Zeit, 30.12.1998, Nr. 1
Das erkennt er daran, daß er sich dem Guru unterworfen hat.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 143
Ihm ziemte neben der Beschäftigung mit seiner Selbsterlösung nur die Stellung als Guru und Lehrer.
Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. II, Tübingen: Mohr 1921 [1920-1921], S. 208
Zitationshilfe
„Guru“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Guru>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gurtstraffer
Gurtpflicht
Gurtmuffel
Gürtler
Gurtgewölbe
Gusche
Gusla
Gusli
Guß
Guss-Stahl