Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gutshaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gutshauses · Nominativ Plural: Gutshäuser
Aussprache 
Worttrennung Guts-haus
Wortzerlegung Gut Haus

Typische Verbindungen zu ›Gutshaus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gutshaus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gutshaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Nachbar hingegen scheint uns bereits vor seinem stilvollen Gutshaus zu erwarten. [Die Zeit, 28.05.1993, Nr. 22]
Passend zum spanischen Viertel ließ er 1995 ein Hotel im Stil eines spanischen Gutshauses errichten, verbunden mit modernen Elementen. [Süddeutsche Zeitung, 22.08.2002]
Kilometerweit schlängelt sich die schmale Straße durch den Wald, führt dann an einem Feld entlang und endet schließlich vor einem alten Gutshaus. [Süddeutsche Zeitung, 28.08.1997]
Zudem habe das Dorf das benachbarte Gutshaus zum Verkauf ausgeschrieben. [Die Welt, 08.02.2005]
Bis man im Gutshause munter wurde, hatte der Verwalter allein den Hof verteidigt. [Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 35]
Zitationshilfe
„Gutshaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gutshaus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gutschrift
Gutschreibung
Gutschreiben
Gutscheinheft
Gutschein
Gutsherr
Gutsherrenart
Gutsherrschaft
Gutshof
Gutsinspektor