Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Häkeldecke, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Häkeldecke · Nominativ Plural: Häkeldecken
Aussprache  [ˈhɛːkl̩ˌdɛkə]
Worttrennung Hä-kel-de-cke
Wortzerlegung häkeln Decke
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Beispiele:
Heute Abend habe ich […] beim Fernsehen das Wellenmuster für meine Häkeldecke gelernt und gleich die Luftmaschenkette und die 1. Reihe gehäkelt. [Fleißig, fleißig, 26.02.2012, aufgerufen am 01.09.2020]
Es [das Foto] zeigt ein plüschiges Wohnzimmer altdeutscher Art, samtbezogene Sessel und ein Sofa, Stehlampe mit Gelsenkirchener‑Barock‑Schirm vor schlichter Mustertapete, Tisch mit goldberandetem Kaffeeservice auf weißer Häkeldecke. [Am Ende der Wende (West), 27.06.2017, aufgerufen am 01.09.2020]
Sofakissen, Häkeldecke, Bilder an den Wänden und Blumen auf der Fensterbank – die Wohnung von Anneliese P[…] (88) sieht genauso aus, wie man sich die Bleibe einer alten Dame vorstellt. [Saarbrücker Zeitung, 18.10.2014]
Im Wohnzimmer liegt die Häkeldecke wie immer auf dem Tisch, und die blassrosa Sofakissen haben einen sauberen Knick. [Gewinner des Schreibwettbewerbs »Frühlingserwachen«, 07.10.2011, aufgerufen am 31.08.2020]
Zirkel für künstlerische Textilgestaltung aus Klubs der Werktätigen gaben [bei der Kulturmesse] mit Exponaten wie Häkeldecken, […] Nadelspitzen und Perlenstickereien Einblick in ihre Arbeit. [Neues Deutschland, 05.11.1983]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Häkeldecke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%A4keldecke>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Häkelarbeit
Häkchen
Hähnchenschlegel
Hähnchenschenkel
Hähnchenkeule
Häkelei
Häkelgarn
Häkelhaken
Häkelmuster
Häkelnadel