Häm

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie, Medizin Bestandteil des Hämoglobins, der diesem seine Farbe gibt

Verwendungsbeispiel für ›Häm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Produktion des Häms erfolgt in acht Schritten, in denen körpereigene Biokatalysatoren (Enzyme) in Leber und Knochenmark aus chemischen Vorstufen das Häm-Molekül "zurechtfeilen".
Der Tagesspiegel, 16.04.2000
Zitationshilfe
„Häm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%A4m>, abgerufen am 18.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halwa
Halunke
Haltverbot
Haltungsübung
Haltungsschwäche
häm-
Hamada
Hamadan
Hämagglutination
Hämagglutinin