Hämagglutinin

Worttrennung Hä-mag-glu-ti-nin · Häm-ag-glu-ti-nin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Bestandteil des Blutserums, der eine Agglutination der Blutkörperchen bewirkt

Verwendungsbeispiele für ›Hämagglutinin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der Manipulation konnte das Eiweiß Hämagglutinin leichter an menschliche Zellen andocken.
Die Zeit, 25.01.2006, Nr. 04
Bei den großen Grippe-Epidemien in der Geschichte war es immer so, dass sich auch das Eiweiß Hämagglutinin verändert hat.
Die Zeit, 04.05.2009, Nr. 18
Dieser nutzt ebenfalls das Eiweiß Hämagglutinin als Erkennungsmerkmal für das Immunsystem.
Die Welt, 02.09.2005
Die Viren dringen mit Hilfe des Moleküls Hämagglutinin in Säugerzellen ein.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.1998
Weil sich die Neuraminidase und das zweite Oberflächeneiweiß Hämagglutinin schnell verändern, bilden sie gemeinsam eine ganze Kollektion verschiedener Mäntelchen.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.1999
Zitationshilfe
„Hämagglutinin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%A4magglutinin>, abgerufen am 25.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hämagglutination
Hamadan
Hamada
häm-
Häm
Hämagogum
Hamam
Hamamelis
Hamameliscreme
Hämangiom