Häppchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungHäpp-chen
WortzerlegungHappen-chen
Wortbildung mit ›Häppchen‹ als Erstglied: ↗häppchenweise

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Appetithäppchen · Gruß aus der Küche · Häppchen · ↗Kanapee · ↗Vorspeise  ●  ↗Appetizer  engl. · ↗Canapé  franz. · Mise-en-Bouche  franz. · Amuse-Bouche  geh., franz. · ↗Amuse-Gueule  geh., franz.
Oberbegriffe
Assoziationen
Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Appetitanreger · Apéritif · Häppchen  ●  ↗Aperitif  franz. · ↗Apero  schweiz. · ↗Apéro  schweiz. · ↗Kleinigkeit  ugs.
Oberbegriffe
  • Teufel Alkohol · alkoholhaltiges Getränk  ●  ↗Alkoholika  Plural · alkoholisches Getränk  Hauptform · ↗Alk  ugs., salopp · ↗Alkohol  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Gabelbissen · ↗Gabelfrühstück · Häppchen · ↗Lunchpaket · ↗Pausenbrot · ↗Snack · ↗Vesper · Zwischendurch-Mahlzeit · ↗Zwischenmahlzeit · kleine Stärkung · leichte Mahlzeit  ●  ↗Fingerfood  engl. · ↗Imbiss  Hauptform · Imbs  regional · ↗Jause  österr. · ↗Jausenbrot  österr. · ↗Marende  regional · Neinerln  österr. · Unternessen  österr. · ↗Znüni  schweiz. · ↗Zvieri  schweiz. · ↗Bissen  ugs. · ↗Brotzeit  ugs., süddt. · ↗Happen  ugs. · ↗Stärkung  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Bissen · Häppchen · Miniportion · ↗Mundvoll
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Buffet Büfett Champagner Cocktail Drink Getränk Häppchen Prosecco Schampus Sekt Stehempfang Tablett Weißwein appetitlich delikat erlesen exquisit gereichen gereicht konsumierbar kulinarisch köstlich lecker mundgerecht pikant servieren serviert verdaulich zerlegen zubereitet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Häppchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht weniger als 33 kurze Häppchen hatte man aufs dreistündige Programm gesetzt.
Die Welt, 15.12.1999
So ist ihm seine Präsentation zu einem Angebot appetitlicher Häppchen ohne rechten Nährwert geraten.
Die Zeit, 27.06.1997, Nr. 27
Sie war auf eine so maßlose Art verfressen, daß sie sich angewöhnt hatte, die Mahlzeiten in kleinen Häppchen zu verzehren.
Hein, Christoph: Horns Ende, Hamburg: Luchterhand 1987 [1985], S. 88
Sehr hübsch sind da zum Beispiel die "Häppchen am Spieß".
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 397
Willis Augen wanderten über raffiniert angerichtete Salate, Schalen mit schwarzen und grünen Oliven, Platten mit kunstvoll arrangierten Häppchen, rosigem Lachs und vielerlei Käsesorten.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 269
Zitationshilfe
„Häppchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Häppchen>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
haplostemon
Haplophase
Haplont
Haplologie
haplokaulisch
häppchenweise
happen
Happening
happig
happy