Härtung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Här-tung (computergeneriert)
Wortzerlegung härten -ung
Wortbildung  mit ›Härtung‹ als Letztglied: Oberflächenhärtung

Thesaurus

Synonymgruppe
Härtung · Verhärtung

Typische Verbindungen zu ›Härtung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Härtung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Härtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Offenbar traut Härtung nun auch ihnen keine heilenden Kräfte mehr zu. [Die Zeit, 08.10.1993, Nr. 41]
Zwei Jahre danach begann das Programm zur Härtung militärischer Einrichtungen. [Die Zeit, 04.01.1982, Nr. 01]
Aber für Ihre persönliche Härtung wäre es kein Schade, wenn Sie sich schärfer ins Zeug legen müssten. [Süddeutsche Zeitung, 16.10.2001]
Erst wenn diese Arbeit getan ist, darf die eigentliche Härtung in Gang kommen. [Der Tagesspiegel, 12.08.2003]
Die Härtung erfolgt oft schon nach zwei bis sechs Sekunden. [Die Zeit, 29.03.1974, Nr. 14]
Zitationshilfe
„Härtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%A4rtung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Härtling
Härteverfahren
Härtetest
Härtestufe
Härteskala
Häschen
Häschenkostüm
Häscher
Häscherarm
Häsin