Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hätschelei, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Hät-sche-lei
Grundformhätscheln

Verwendungsbeispiele für ›Hätschelei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn bei aller Hätschelei radierte die DDR durch den intensiven Braunkohlebergbau dutzende sorbische Dörfer in der Lausitz aus. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.2001]
Schon seit langem murren französische, spanische und italienische Politiker über die vom deutschen Wirtschaftskoloß vehement betriebene Hätschelei der osteuropäischen Staaten. [Süddeutsche Zeitung, 27.11.1995]
Zitationshilfe
„Hätschelei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%A4tschelei>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hässlichkeit
Häslein
Häsitation
Häsin
Häscherarm
Hätschelkind
Hätschelname
Häubchen
Häuer
Häufchen