Höhenkurort, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Hö-hen-kur-ort (computergeneriert)
Wortzerlegung HöheKurort
eWDG, 1969

Bedeutung

Kurort in den höheren Lagen des Gebirges

Verwendungsbeispiele für ›Höhenkurort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu den Vorzügen dieses Gebietes gehört die große Anzahl der im wahren Sinne des Wortes Höhenluftkurorte (900 bis 1200 Meter).
Die Zeit, 17.08.1950, Nr. 33
Die reichen Herren schickten ihre Gemahlinnen und die Kinder in die frische Luft des Höhenkurorts.
Die Zeit, 28.02.1983, Nr. 09
Im Halbrund legt sich der neue Martin-Heidegger-Rundweg des Höhenluftkurorts Todtnauberg um das Dorf herum.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.2002
Zitationshilfe
„Höhenkurort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%B6henkurort>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Höhenkrankheit
höhenkrank
Höhenklima
Höhenkette
Höhengrenze
Höhenlage
Höhenleitwerk
Höhenlinie
Höhenluft
Höhenluftkurort