Höhenweg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Hö-hen-weg
Wortzerlegung HöheWeg
eWDG, 1969

Bedeutung

hochgelegener Weg
Beispiel:
rings um das Tal führt ein Höhenweg

Typische Verbindungen zu ›Höhenweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Höhenweg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Höhenweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der B 303 muß die einzige große Straße, die den Höhenweg schneidet, gequert werden.
Der Tagesspiegel, 06.06.1998
So gelassen wie die Kühe auf dem Meraner Höhenweg müsste man sein.
Süddeutsche Zeitung, 17.09.2002
Höhenwege bis etwa 2400 Meter, gletscherfrei, erfordern eine erweiterte Ausrüstung.
Die Zeit, 01.05.1981, Nr. 19
Die Dorfstraße steigt bis zum Waldrand an und endet auf einen, alten Höhenweg von Triptis nach Weißbach.
Pfannenschmidt, Helmut: Pössneck-Neustadt(orla) Ranis Triptis, Berlin-Leipzig: VEB Tourist Verlag 1977, S. 31
Der Ringwall von Rittershausen im Westerwald (803) ist als Straßensperre und zur Beobachtung des Verkehrs auf einem Höhenwege angelegt worden.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 233
Zitationshilfe
„Höhenweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%B6henweg>, abgerufen am 30.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Höhenwanderung
Höhenvieh
höhenverstellbar
Höhenunterschied
Höhentraining
Höhenwind
Höhenwinkel
Höhenzug
Hohepriester
Hohepriesteramt