Höhlenlöwe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHöh-len-lö-we (computergeneriert)
WortzerlegungHöhleLöwe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ausgestorbener, besonders großer Löwe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bär Höhlenbär Mammut Nashorn Wisent Wolf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Höhlenlöwe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unser Bild zeigt die etwa 30000 Jahre alte und erstaunlich naturgetreue Wiedergabe von so genannten Höhlenlöwen.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.2002
Wie die Forscher am Montag mitteilten, wiesen die vor etwa 12000 Jahren lebenden Höhlenlöwen von Tier zu Tier sehr unterschiedliche Isotopenwerte auf.
Die Zeit, 24.10.2011 (online)
Dort wärmt ein Feuer, außerdem bietet eine Nische eine Rückzugsmöglichkeit gegenüber Raubtieren - Höhlenbären, Höhlenlöwen, Hyänen und Wölfen.
Die Welt, 11.11.2004
Weiter im Süden kamen dazu Wildpferde, Bisons, Hirsche und als Raubtiere Wölfe, Höhlenbären und Höhlenlöwen.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 32
An Tierfiguren sind solche von Mammut, Bär, Höhlenlöwen, Bison, Pferd, Wolf, Katze und Vogel zu nennen.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 25043
Zitationshilfe
„Höhlenlöwe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Höhlenlöwe>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Höhlenkunde
Höhlenkloster
Höhlengleichnis
Höhlengewässer
Höhlenforschung
Höhlenmalerei
Höhlenmensch
Höhlentier
Höhlenwohnung
Höhlenzeichnung