Höhlenzeichnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHöh-len-zeich-nung
WortzerlegungHöhleZeichnung
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Höhlenmalerei

Typische Verbindungen
computergeneriert

Steinzeit prähistorisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Höhlenzeichnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Höhlenzeichnungen späterer Wollnashörner bildeten noch dieses lange Horn ab.
Die Zeit, 01.09.2011 (online)
Er mag die sphärischen Gemälde von Mark Rothko, aber auch indianische Höhlenzeichnungen.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.2001
Vielmehr stellt es sie als Comics, surrealistische Kunstwerke oder Höhlenzeichnungen dar.
C't, 1997, Nr. 7
Jedenfalls zeugen davon eiszeitliche Höhlenzeichnungen und Beschreibungen von altorientalischen und griechischen Tempeltänzen.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19201
Mit solchen Thesen tastet sich der Mensch in eine Vorgeschichte zurück, von der noch nicht einmal Höhlenzeichnungen überliefert sind.
Die Welt, 26.02.2000
Zitationshilfe
„Höhlenzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Höhlenzeichnung>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Höhlenwohnung
Höhlentier
Höhlenmensch
Höhlenmalerei
Höhlenlöwe
Hohlfigur
Hohlfläche
Hohlform
Hohlfuß
Hohlglas