Hörerzuschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Hö-rer-zu-schrift
Wortzerlegung Hörer Zuschrift
eWDG

Bedeutung

siehe auch Hörerbrief

Verwendungsbeispiele für ›Hörerzuschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der großen Zahl der täglich eingehenden Hörerzuschriften war es ihm völlig unmöglich, diese zu lesen. [o. A.: Einhundertsechsundachtzigster Tag. Donnerstag, 25. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18266]
Konkrete Zahlen gibt es kaum, nur eine halbe Million Hörerzuschriften pro Jahr. [Süddeutsche Zeitung, 03.05.2003]
Fritzsche hat das von dem subalternen Beamten entworfene Übersendungsschreiben in seiner Eigenschaft als Abteilungsleiter zwar signiert, vom Inhalt der Hörerzuschrift aber natürlich keine Kenntnis genommen. [o. A.: Einhundertsechsundachtzigster Tag. Donnerstag, 25. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18266]
Zitationshilfe
„Hörerzuschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%B6rerzuschrift>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hörerwunsch
Hörerumfrage
Hörerstimme
Hörerschaft
Hörerpublikum
Hörfassung
Hörfehler
Hörfolge
Hörfrequenz
Hörfunk