Hörrinde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hörrinde · Nominativ Plural: Hörrinden
WorttrennungHör-rin-de
WortzerlegunghörenRinde

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
Hörrinde · ↗Hörzentrum · auditiver Cortex · auditiver Kortex · auditorischer Cortex · auditorischer Kortex
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

primär

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hörrinde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Tauben ist allerdings zusätzlich eine Bereich in der Größe eines Golfballes, die Hörrinde, aktiv.
Der Tagesspiegel, 27.11.2001
Die letzte Strecke der Hörbahn, die sogen. Hörstrahlung, endigt in der primären Hörrinde in der oberen Schläfenwindung der Großhirnrinde.
Hensel, Herbert: Gehörphysiologie. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 27112
Zitationshilfe
„Hörrinde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hörrinde>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
horrido
Horribilität
horribile dictu
horribel
Horrendheit
Hörrohr
Horror
horror-
Horrorfilm
Horrorgeschichte