Hörspiel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHör-spiel
WortzerlegunghörenSpiel
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
a)
an die technischen Möglichkeiten des Rundfunks gebundene, auf das Akustische ausgerichtete dramatische Gattung
b)
Spiel dieser Gattung
2.
Hörspielabteilung

Thesaurus

Synonymgruppe
Hörfassung · Hörspiel
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bühnenstück Drama Drehbuch Erzählung Essay Feature Gedichtband Hörbuch Hörspiel Kinderbuch Kunstform Kurzgeschichte Lesung Lyrik Medienkunst Prosa Radiokunst Reportage Roman Theaterstück Theaterstücke Ursendung Zugucken gesendet gleichnamig preisgekrönt produziert senden umarbeiten zweiteilig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hörspiel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hörspiele haben in unserer hektischen Zeit scheinbar keine Chance mehr.
Der Tagesspiegel, 07.12.1997
Hören ist Lesen mit den Ohren, das Hörspiel ein Film im Kopf.
Süddeutsche Zeitung, 04.07.1997
In neuester Zeit wendet er sich auch dem Hörspiel zu.
o. A.: K. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 8792
Es gibt dafür keine Quellenhinweise, vielmehr scheint diese Geschichte auf einem Hörspiel aus dem Jahr 1937 zu beruhen.
o. A. [ab]: Rauschgoldengel. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1985]
Denn durch das ständige Fernsehen haben es viele Leute verlernt, gute Musik oder Hörspiele zu genießen.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 24
Zitationshilfe
„Hörspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hörspiel>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Horsepower
Horse
Horsdoeuvre
Hörschwelle
Hörschnecke
Hörspielabteilung
hörsprachgeschädigt
Horst
horsten
Hörstörung