Hörstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hörstück(e)s · Nominativ Plural: Hörstücke
Aussprache[ˈhøːɐ̯ʃtʏk]
WorttrennungHör-stück
WortzerlegunghörenStück
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Medien Tonaufzeichnung eines vorgetragenen (szenisch, musikalisch o. ä. eingerichteten) Textes
Beispiele:
Das Stadtmuseum stellt mit MP3-Player und Kopfhörer einen ganz persönlichen Stadtführer zur Verfügung, der mit sechs Hintergrundgeschichten von Vesterbros Vergangenheit oder Gegenwart erzählt. Die Hörstücke in englischer Sprache stammen von sechs jungen dänischen Autoren und Künstlern. [Die Zeit, 20.12.2005, Nr. 51]
Der Podcast beschränkt sich bewusst und versucht, die Nachrichten nicht als Fortsetzungsgeschichte zu erzählen. Wenn Barbaro mit seinen Kollegen spricht, beginnt er oft mit sehr grundlegenden Fragen: »Warum zahlen wir überhaupt Einkommensteuer?« Manche Folgen macht das zu zeitlosen Hörstücken. Zumal sie weit mehr sind als bloß ein Kollegengespräch. [Süddeutsche Zeitung, 01.02.2018]
Ein einzelner Podcast (deutsch: ein Hörstück) ist somit eine Serie von Medienbeiträgen (Episoden), die über einen Feed (meistens RSS) automatisch bezogen werden können. [Swiss In Hong Kong, 08.11.2007, aufgerufen am 15.09.2018]
Zurück an die Schwelle des vorletzten Jahrhunderts führt uns Ilona Jeismanns musikalisches Hörstück »An der schönen blauen Donau«. Kaleidoskopische Reminiszenzen an eine Epoche, die im Wiener Walzer ihren getanzten Mythos fand. [Der Tagesspiegel, 18.05.2002]
Und immer wieder fühlt sie sich von Elfriede-Jelinek-Texten angezogen. Todesraten heißt ein Hörstück nach zwei Monologen der Schriftstellerin. [Die Zeit, 25.11.1999, Nr. 48]
Chotjewitz, 34 Jahre[…] legte seinem Hörstück zwar viel Authentisches – original mitgeschnittene Tonbandaufnahmen aus dem heißen Berliner Sommer 1967 – zugrunde, mischte es jedoch mit subjektiver Interpretation. [Die Zeit, 07.03.1969, Nr. 10]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein musikalisches Hörstück
als Akkusativobjekt: ein Hörstück produzieren
in Koordination: Hörstück und Lesung
2.
Technik (am Ohr sitzender) Teil des Hörgeräts
Beispiele:
Vater fummelte am Hörstück, fingerte am Bügel, drehte am Verstärker, immer gab es Probleme, und immer neue. [Harig, Ludwig: Ordnung ist das ganze Leben, München u. a.: Hanser 1987, S. 479. Zitiert nach: Harig, Ludwig: Ordnung ist das ganze Leben, München: Hanser 1986.]
Ich habe letztes Jahr, als meine Oma gestorben ist, so ein Hörgerät mitgenommen, als der Haushalt aufgelöst wurde. […] Das Hörstück hab ich dann ins Ohr gesteckt, das Gerät auf volle Leistung gedreht und dadurch das Meiste von dem Gespräch mitbekommen. [Benik, Christian: Die offenen Bücher. Norderstedt 2012, S. 146]

Typische Verbindungen zu ›Hörstück‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Text musikalisch produzieren produziert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hörstück‹.

Zitationshilfe
„Hörstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%B6rst%C3%BCck>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hörstörung
horsten
Horst
hörsprachgeschädigt
Hörspielabteilung
Hörsturz
Hörszene
Hort
horten
Hortensie