Hüftgold, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hüftgold(e)s · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungHüft-gold
WortzerlegungHüfteGold
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft, verhüllend (der Gesundheit abträgliche) Fettpolster auf beiden Seiten des Bauchs über der Hüfte
Synonym zu Hüftspeck, Rettungsring (2)
Beispiele:
»Hüftgold« lautet eine der schöneren Bezeichnungen für etwas zu viel unschönes Fett um die Leibesmitte. [Der Standard, 07.09.2009]
Insulin begünstigt wiederum die Zuckerverwertung und die Neuentstehung von Fett, indem es Zucker und Fette im Blut zu »Hüftgold« schmiedet. [Welt am Sonntag, 13.02.2011, Nr. 7]
Damit sich die Weihnachtsgans nicht in Hüftgold verwandelt, werden in der letzten Dezemberwoche viele Lauftreffs angeboten. [Bild am Sonntag, 20.12.2009, Nr. 51]
Erlaubter Bauchumfang: Höchstens 88 Zentimeter bei Frauen, höchstens 102 bei Männern. Hüftgold, das diese Maße sprengt, ist ungesund. [Der Standard, 12.08.2008]
Die Damen der Münchener Schickeria sind beim Pralinenkauf nicht kleinlich. Aber sie bezahlen die süße Ware gleich zweimal, in DM und in Pfunden, die sich als Hüftgold anlagern. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.09.2000]
umgangssprachlich, scherzhaft, verhüllend, metonymisch sehr zucker- und fettreiche (und dadurch die Fettablagerung am Bauch fördernde) Lebensmittel
Synonym zu Kalorienbombe, siehe auch Dickmacher
Beispiele:
Das portugiesische Törtchen besteht aus Blätterteig, gefüllt mit einer Creme aus Eigelb, Sahne und Zucker: Hüftgold! [Welt am Sonntag, 18.08.2013, Nr. 33]
Seit ihm Bier mit den Worten »Trink nur Liebling, das ist reines Hüftgold« verleidet wurde, hat er den heimischen Konsum auch eingeschränkt. [Berliner Zeitung, 05.02.2005]
Köstlicher Milch-Shake, z. B. mit gefrorenen Erdbeeren, bisschen Zucker, Milch (nach Belieben Hüftgold Vanilleeis) – ab in den Mixer. [Bild, 20.07.2004]
Hüftgold à la [Klaus] Wowereit: Charlotte Lorraine ist das Lieblingsdessert des Regierenden Bürgermeisters. [Der Tagesspiegel, 27.02.2003]
Nutella ist zwar reinstes Hüftgold, aber der kalorienreiche Brotaufstrich schmeckt einfach lecker […]. [Die Welt, 16.03.2000]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: reines Hüftgold

Thesaurus

Synonymgruppe
Fettgewebe · ↗Fettmasse · ↗Fettpolster · ↗Hüftspeck · ↗Speck  ●  ↗Rettungsring  ironisch · Hüftgold  ugs.
Unterbegriffe
  • braunes Fettgewebe · plurivakuoläres Fettgewebe
Assoziationen
Synonymgruppe
Dickmacher · ↗Kalorienbombe  ●  Hüftgold  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

rein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hüftgold‹.

Zitationshilfe
„Hüftgold“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hüftgold>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hüftgelenkverrenkung
Hüftgelenksentzündung
Hüftgelenkluxation
Hüftgelenkentzündung
Hüftgelenk
Hüftgurt
Hüftgürtel
Hüfthalter
hüfthoch
Hüfthose