Hühnerbestand

Grammatik Substantiv
Worttrennung Hüh-ner-be-stand

Verwendungsbeispiele für ›Hühnerbestand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Taucht das Virus im eigenen Betrieb auf, muß der gesamte Hühnerbestand getötet werden.
Bild, 16.02.2006
Mal die Futtereinkäufe, mal die Zahlen zum Eierverkauf oder die Hühnerbestände.
Die Zeit, 08.03.2013, Nr. 10
Seit 1960 wurde im Landkreis Vechta der Schweinebestand auf derzeit rund 735000 Tiere verdreifacht, der Hühnerbestand auf zur Zeit etwa zwölf Millionen verzwanzigfacht.
Die Zeit, 28.01.1985, Nr. 04
Im Ernstfall hingegen müsste jedes Gehöft überprüft werden, da nur 20 Prozent aller Hühnerbestände den Behörden gemeldet seien.
Der Tagesspiegel, 27.08.2004
Gleichzeitig wuchs der Hühnerbestand von 80,2 auf 84,4 Millionen Tiere.
Süddeutsche Zeitung, 04.04.1996
Zitationshilfe
„Hühnerbestand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%BChnerbestand>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hühnerbein
Hühnerbeigel
Hühnerauslauf
Hühneraugenpflaster
Hühnerauge
hühnerblind
Hühnerbouillon
Hühnerbrühe
Hühnerbrust
Hühnerbucht