Hühnervolk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHüh-ner-volk (computergeneriert)
WortzerlegungHuhnVolk
eWDG, 1969

Bedeutung

Gruppe von Hühnern
Beispiel:
Zusammen belustigten wir uns an dem ... Leben und Treiben des Hühnervolkes [Th. MannFaustus6,35]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem nächsten Wurf streut das Mädchen ihn unter das Hühnervolk.
Preußler, Otfried: Krabat, Stuttgart: Thienemann o.J. [1995] [1971], S. 244
Auch mit dem Hühnervolk geht Lautrec nicht eben zimperlich um.
Die Welt, 27.09.2002
Daher wollen wir uns zunächst etwas eingehender mit diesen Lebensgesetzen der Hühnervölker beschäftigen.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 219
Im Morast neben den Hütten suhlen sich Schweine, unter Bananenstauden pickt das Hühnervolk.
Die Zeit, 25.06.1965, Nr. 26
Zitationshilfe
„Hühnervolk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hühnervolk>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hühnervogel
Hühnersuppe
Hühnerstiege
Hühnersteige
Hühnerstall
Hühnerzucht
Hühnerzüchter
huhu
Hui
huius anni