Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hüter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hüters · Nominativ Plural: Hüter
Aussprache 
Worttrennung Hü-ter (computergeneriert)
Wortzerlegung hüten -er
Wortbildung  mit ›Hüter‹ als Erstglied: Hüterin  ·  mit ›Hüter‹ als Letztglied: Feldhüter · Gesetzeshüter · Glaubenshüter · Gralshüter · Ladenhüter · Moralhüter · Ordnungshüter · Torhüter · Türhüter · Waldhüter · Wettbewerbshüter · Wildhüter · Währungshüter
Mehrwortausdrücke  Hüter des Gesetzes
eWDG

Bedeutung

gehoben Wächter, Beschützer, Bewahrer
Beispiele:
ein Hüter des Rechts, Gesetzes, der (öffentlichen, demokratischen) Ordnung
dieser Dichter gilt als Hüter der klassischen Traditionen
der Arzt soll Hüter des Lebens sein
Und entgegen kommt ihm Philostratus, / Des Hauses redlicher Hüter [ SchillerBürgschaft]

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufpasser · Aufseher · Aufsicht · Bewacher · Hüter · Wächter · Wärter  ●  Supervisor  fachspr. · Wachhund  ugs., fig. · Zuchtmeister  geh., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (ein) strenges Regiment führen · keine Nachlässigkeit(en) dulden · sehr streng sein
Synonymgruppe
Hirte · Hüter · Vormund
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Hirte · Hütejunge · Hüter · Schäfer
Assoziationen
  • Almerer (Oberbayern) · Senn · Senner  ●  Almer  österr. · Almhirte  Hauptform · Brentler  kärntnerisch · Halter  bayr. · Küher  schweiz., historisch · Ochsner  regional · Älpler  schweiz.
Synonymgruppe
Bewahrer · Hüter  ●  Hohepriester  fig. · Lordsiegelbewahrer  fig.

Typische Verbindungen zu ›Hüter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hüter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hüter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn sie verstehen sich traditionell als Hüter der irakischen Nation. [Die Zeit, 02.01.2012, Nr. 01]
Die Tempel waren seit je die Hüter der heiligen ewigen Texte. [Die Zeit, 04.05.2006, Nr. 19]
Als Hüter des Paktes müssen sie die Regierungen zur Ordnung rufen. [Die Zeit, 17.09.2003, Nr. 38]
So schön hatten sich die Hüter der Technik das vorgestellt. [Die Zeit, 02.12.1994, Nr. 49]
Unerläßlich waren der »Stein des Hüters« (groß und aufrecht), der »Stein der Würde«, und der »Stein der Götter«. [o. A.: Lexikon der Kunst - G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 1297]
Zitationshilfe
„Hüter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%BCter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hütelohn
Hütejunge
Hütehund
Hütchenspieler
Hütchenspiel
Hüter des Gesetzes
Hüterbub
Hüterin
Hüttchen
Hütte