Hütteningenieur, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Hüt-ten-in-ge-ni-eur
Wortzerlegung Hütte2Ingenieur
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ingenieur, der mit der technischen Leitung von Hüttenbetrieben und Walzwerken betraut ist   Berufsbezeichnung

Verwendungsbeispiele für ›Hütteningenieur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich kann ein 55-jähriger arbeitsloser Hütteningenieur kaum noch umgeschult werden.
Die Zeit, 29.05.2000, Nr. 22
Der erste Gründungsversuch des Hütteningenieurs Julius Buch 1873 erwies sich als Fehlstart.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1996
Vom Stahlwerker hat er sich hier zum Hütteningenieur hochgearbeitet und schließlich zum Produktionsleiter - eine Musterkarriere im Arbeiter Staat.
Die Zeit, 10.08.1990, Nr. 33
Gesucht wird ein Hütteningenieur der über längere Praxis im Rösten von Zinkblende und in der Schwefel- säure-Fabrikation verfügt.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1907
Zitationshilfe
„Hütteningenieur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%BCtteningenieur>, abgerufen am 07.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hüttenindustrie
hüttenfähig
Hüttendorf
Hüttenbims
Hüttenbank
Hüttenjagd
Hüttenkäse
Hüttenkoks
Hüttenkombinat
Hüttenkunde