Hüttenrauch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Hüt-ten-rauch
Wortzerlegung Hütte2Rauch
eWDG, 1969

Bedeutung

Technik Abgase der Hüttenindustrie

Verwendungsbeispiele für ›Hüttenrauch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stiftungs-Vorstand Hüttenrauch dagegen fürchtet, daß das Beispiel Schule machen könnte.
Die Zeit, 31.10.1975, Nr. 45
Gerade in diesem Bereich verspricht Hüttenrauch eine besonders kritische Haltung der Stiftung.
Die Zeit, 11.09.1987, Nr. 38
Diese Grundsätze hat Hüttenrauch auch während der gut 30 Jahre beherzigt, in denen er die Stiftung aufbaute und bis Ende 1994 leitete.
Die Welt, 27.10.2003
Aus dem Gremium ausgeschieden sei auch der frühere Warentest-Vorstand Roland Hüttenrauch.
Die Welt, 05.03.1999
Der Diplom-Ingenieur und Physiker Roland Hüttenrauch, 55, steht seit 1972 der in Berlin ansässigen Stiftung vor.
Der Spiegel, 19.09.1983
Zitationshilfe
„Hüttenrauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H%C3%BCttenrauch>, abgerufen am 03.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hüttenmännisch
Hüttenmann
Hüttenkunde
Hüttenkombinat
Hüttenkoks
Hüttenschuh
Hüttenwerk
Hüttenwerker
Hüttenwesen
Hutterer