Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

H-Milch, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: H-Milch · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ˈhaːmɪlç]
Worttrennung H-Milch
Wortzerlegung H Milch
Rechtschreibregel § 40
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

durch Homogenisieren und kurzzeitiges starkes Erhitzen (Ultrahocherhitzung) für längere Zeit haltbar gemachte Milch (2)
Beispiele:
Was ist der Unterschied zwischen Frisch‑ und H-Milch? H-Milch wird stärker erhitzt, dadurch ist sie haltbarer als Frischmilch. Die wiederum ist gesünder. Grund: Beim Erhitzen werden bis zu 20 Prozent der Vitamine zerstört. [Bild, 31.05.2016]
Das Molkereiwerk in Zeven produziert nur H-Milch. Diese wird auf 137 Grad erhitzt[.] [Die Zeit, 06.02.2012 (online)]
Tag für Tag würden nun 20 Millionen Kartons abgefüllt. Manche Produkte wie H-Milch seien nur durch diese lichtgeschützte Verpackung möglich geworden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.09.1993]
H-Milch ist praktisch steril und ohne Tiefkühlung ca. 6 Wochen haltbar. [Grahneis, Heinz / Horn, Karlwilhelm (Hg.): Taschenbuch der Hygiene. Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 455]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
H-Milch · UHT-Milch · Up-Milch · haltbare Milch  ●  Haltbarmilch  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„H-Milch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/H-Milch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
H-Kennzeichen
H-Dur
H
Gütlichkeit
Gütigkeit
H.
HDMI-Stick
HDV
HGB
HGL