Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Haarbalg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Haar-balg
Wortzerlegung Haar Balg1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Teil des Haares, der die Haarwurzel umschließt

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
Haarbalg · Haarfollikel
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Haarbalg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie isoliert die benötigten "erwachsenen Stammzellen" aus dem oberen Bereich eines Haarbalgs. [Der Tagesspiegel, 25.01.2001]
Die Ursache ist eine fehlgesteuerte Abwehrreaktion des körpereigenen Immunsystems; bestimmte Abwehrzellen stürzen sich auf das Gewebe des Haarbalgs. [Der Tagesspiegel, 30.01.1998]
Zitationshilfe
„Haarbalg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haarbalg>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haarbahn
Haarausfall
Haaransatz
Haar in der Suppe
Haar breit
Haarband
Haarbau
Haarbesen
Haarbeutel
Haarboden