Haare auf den Zähnen

Grammatik Mehrwortausdruck · wird nur im Plural verwendet
Bestandteile HaarZahn
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

umgangssprachlich Haare auf den Zähnen habenmeist von weiblichen Personen   Fähigkeit oder Eigenschaft, sich (schroff oder aggressiv) mit Worten zu wehren
Beispiele:
Entscheidend sei allein die Erwartungshaltung, findet […] Firmenchefin Christine M[…], denn »männliche und weibliche Eigenschaften gibt’s eigentlich nicht«. Sie erinnert sich an einen Satz aus ihrer Zeit als junge Führungskraft in einer Bank. »Ein Kunde sagte zu meinem Chef, nachdem ich eine Präsentation gehalten hatte: Nett anzuschauen ist sie ja, aber sie hat Haare auf den Zähnen [Süddeutsche Zeitung, 21.04.2018]
Jule ist auch diejenige Figur, die mir am meisten Probleme machte. Einerseits ist sie eine interessante Figur voller Gegensätze: Hier die toughe Geschäftfrau, die in Verhandlungen Haare auf den Zähnen hat; da das ängstliche kleine Mädchen, das seine Ängste nur mithilfe zwanghafter Rituale und trainierter Mantras im Zaum zu halten vermag. [buchstapelweise, 27.08.2012, aufgerufen am 14.09.2018]
Mutter Courage beklagt die Opfer, die der Krieg fordert. […] Doch auf ihre Emotion folgt prompt die kühle Kalkulation, ist sie doch Geschäftsfrau. Die fahrende Händlerin mit Haaren auf den Zähnen gibt Judith Keller fulminant und verleiht ihrer Figur glaubhaft die notwendige Schläue und Respektlosigkeit, dazu betont sie ihren Galgenhumor. [Der Standard, 26.04.2010]
Es kommt der Moment, da Miriam Weissenstein, eine Frau mit Haaren auf den Zähnen, die alle und jeden ununterbrochen herunterputzt und die man besser nicht zur Feindin haben möchte, kurz davor ist, den Mut zu verlieren […]. [Taube 2011 an Tamar Tal aus Israel – Medienstiftung der Sparkasse Leipzig, 24.10.2011, aufgerufen am 15.09.2018]
[…] Ohne Not ist der Frankfurter Genosse Max Quarck nie einem Streit aus dem Weg gegangen. Er zankte sich mit Friedrich Engels über den Kommunismus, brachte seinen SPD-Parteichef August Bebel auf die Palme und lieferte sich heftigste Rededuelle in punkto Sozialismus mit Karl Kautsky. »Der Mann hatte Haare auf den Zähnen«, bilanziert sein Biograph Kai Gniffke […]. [Frankfurter Rundschau, 07.08.1999]
»Man muß Haare auf den Zähnen haben und mitunter etwas grob sein, um sich über Wasser zu halten«, meint Goethe von den Leuten, die in Berlin leben müßten. [Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004, S. 10643. Zitiert nach: Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde, Berlin: Hermann Reckendorf GmbH, 1930.]
Zitationshilfe
„Haare auf den Zähnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haare%20auf%20den%20Z%C3%A4hnen>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haardutt
haardünn
Haardecke
Haarclip
Haarbüschel
Haareisen
haaren
Haarentferner
Haarersatz
Haaresbreite