Haarschuppe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHaar-schup-pe (computergeneriert)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auslöser seien unter anderem Zigarettenrauch und Haarschuppen ihrer Besitzer, berichten die Forscher, aber auch Pollenflug und Hausstaub.
Die Welt, 25.10.2005
Zitationshilfe
„Haarschuppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haarschuppe>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haarschopf
Haarschnitt
Haarschneider
Haarschneidemaschine
Haarschnecke
Haarschwund
Haarseite
Haarsieb
Haarspalter
Haarspalterei