Hacktivismus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHack-ti-vis-mus

Verwendungsbeispiele für ›Hacktivismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Hacktivismus ist erfolgreich und gerade weil er erfolgreich ist, läuft er Gefahr, im Erfolg zu erstarren, staatstragend, institutionalisiert, professionalisiert und schließlich vereinnahmt zu werden.
Die Zeit, 04.02.2013, Nr. 05
Daher sind Gesetze denkbar, die solchen Hacktivismus wie Terrorismus behandeln und dementsprechend härter bestrafen.
Die Zeit, 05.09.2011, Nr. 36
Zitationshilfe
„Hacktivismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hacktivismus>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hackstock
Hacksteak
Häcksler
Hacksilber
Häckselstroh
Hackwaldwirtschaft
Haddock
Haddsch
Hader
haderig