Haddock

WorttrennungHad-dock (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kochkunst kalt geräucherter Schellfisch ohne Kopf u. Gräten

Verwendungsbeispiele für ›Haddock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit seiner aufbrausenden Art ist Haddock das glatte Gegenteil des immer so besonnenen Tim.
Die Zeit, 19.12.2011, Nr. 51
Der Bauer Haddock zum Beispiel würde dabei 250 seiner Zuchtrinder verlieren, hofft aber, von der Regierung mit wenigstens einer halben Million Mark entschädigt zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1996
Dorsch muss es sein, nur der Schotte nimmt auch Haddock, Schellfisch.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.2004
Doris Haddock protestiert mit dieser Aktion gegen das System der US-Wahlkampffinanzierung.
Die Welt, 24.02.2000
Neben Marcus Haddock als Hoffmann ist der amerikanische Bariton Alan Held, der sein Staatsopern-Debüt gibt, in mehreren Rollen zu sehen.
Die Welt, 09.12.1999
Zitationshilfe
„Haddock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haddock>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hackwaldwirtschaft
Hacktivismus
Hackstock
Hacksteak
Häcksler
Haddsch
Hader
haderig
Haderkatze
Haderlump