Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hafenarzt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hafenarztes · Nominativ Plural: Hafenärzte
Worttrennung Ha-fen-arzt
Wortzerlegung Hafen1 Arzt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Arzt der Gesundheitsbehörde zur Überwachung und Durchführung der internationalen Gesundheitsvorschriften im Seeverkehr

Verwendungsbeispiele für ›Hafenarzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Kai warteten schon die schwedischen Beamten vom Zoll, und der Hafenarzt kam an Bord. [Die Zeit, 03.01.1949, Nr. 01]
Mit diesen Helden haben die braungebrannten Männer, die von den Hafenärzten routinemäßig alle zwei Jahre untersucht werden, nur die Fassade strahlender Gesundheit gemeinsam. [Die Zeit, 11.03.1966, Nr. 11]
Ansonsten blieb die Nachuntersuchung dem deutschen Hafenarzt nach Rückkehr in die Heimat vorbehalten. [Die Zeit, 28.03.1969, Nr. 13]
Selbst der Hafenarzt oder der Lotse auf der Brücke wird von mehreren Kollegen beschattet. [Die Zeit, 15.10.1953, Nr. 42]
Mit diesen Helden haben die braungebrannten Manner, die von den Hafenärzten routinemäßig alle zwei Jahre untersucht werden, nur die Fassade strahlender Gesundheit gemeinsam. [Die Zeit, 11.03.1966, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Hafenarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hafenarzt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hafenarbeitergewerkschaft
Hafenarbeiter
Hafenarbeit
Hafenanlage
Hafenamt
Hafenaufsicht
Hafenausfahrt
Hafenausgang
Hafenbahn
Hafenbahnhof