Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Haferlschuh, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Haferlschuh(e)s · Nominativ Plural: Haferlschuhe
Aussprache 
Worttrennung Ha-ferl-schuh
Wortzerlegung Haferl Schuh
eWDG

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch derber Halbschuh zum Wandern
Beispiel:
Nun fehlte Speiermann auf keinem Podium, / Zertrat die Reaktion mit Haferlschuhn [ WeinertRufe77]

Thesaurus

Synonymgruppe
Haferlschuh  ●  Bundschuh  bayr. · Schützenschuh  österr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Haferlschuh‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Männer stecken unter einer Plane, unten schauen die Haferlschuhe raus. [Süddeutsche Zeitung, 09.08.2001]
Bei Haferlschuhen hingegen könnte die Leder‑Not zu steigenden Preisen führen. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.2001]
Echte Haferlschuhe sind aus Materialien von höchster Qualität und werden in aufwändiger Handarbeit hergestellt. [Süddeutsche Zeitung, 13.05.2002]
Andere stampfen in Kniebundhose und Haferlschuhen die rockigen Lieder der Musiker mit. [Süddeutsche Zeitung, 20.01.1998]
Man sieht ein paar hübsche Beine, die oben durch eine Lederhose und unten durch Haferlschuhe begrenzt sind. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2004]
Zitationshilfe
„Haferlschuh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haferlschuh>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haferllandung
Haferl
Haferkorn
Haferkakao
Hafergrütze
Hafermark
Hafermehl
Hafermotor
Hafermüdigkeit
Haferpflaume