Haferschrot, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum, Maskulinum)
WorttrennungHa-fer-schrot
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

geschrotete Haferkörner

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er deklamiert die Ode des Nationaldichters Robert Burns an den Haggis, das schottische Nationalgericht, ein im Schafsmagen gekochter Mischmasch aus Haferschrot und Innereien.
Die Zeit, 29.04.2002, Nr. 17
In dieser Zeit erhalten die Mutterschweine eine kräftige Nahrung von gekochtem Mais-, Gersten- oder Haferschrot, Kleie, gedämpften Kartoffeln und Rüben, Molke und guten Biertrebern.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 621
Zitationshilfe
„Haferschrot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haferschrot>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haferschleim
Hafersack
Haferpflaume
Hafermüdigkeit
Hafermotor
Haferstich
Haferstroh
Haferstrohbad
Hafersuppe
Haferwurz